Revatio 20 mg rezeptfrei online kaufen

2.11

Product Price PerPill Order
Revatio 20 mg x 30 pill € 63.35 € 2.11 Kaufe Jetzt
Revatio 20 mg x 60 pill € 116.15 € 1.94 Kaufe Jetzt
Revatio 20 mg x 90 pill € 158.39 € 1.76 Kaufe Jetzt
Revatio 20 mg x 120 pill € 198.87 € 1.66 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Revatio ist ein Medikament zur Behandlung von pulmonaler Hypertonie (erhöhter Blutdruck in der Lungenarterie, Lungenvene oder Lungenkapillar, bekannt als das vaskuläre Netzwerk der Lunge, die zu Kurzatmigkeit, Schwindel, Ohnmacht und anderen Symptomen führen), um die körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern. Das Medikament entspannt die Blutgefäße, die mehr Blut und Sauerstoff transportieren können und so den Blutdruck senken. Der Wirkstoff ist Sildenafil, das gleiche wie Viagra. Es ist dafür, dass Revatio zur Behandlung von männlichen Krankheiten verwendet werden kann.
Dosierung und Anwendung

Gönnen Sie sich dreimal täglich eine 20 mg Revatio Tablette mit oder ohne Mahlzeit. Jede Dosis wird alle 4-6 Stunden gepresst. Es wird empfohlen, das Medikament zwischen regelmäßigen Abständen einzunehmen.
Vorsichtsmaßnahmen

Vor der Einnahme von Revatio informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Vorgeschichte von Herzinfarkt, Beleidigung, unregelmäßigem Herzklopfen, Brustschmerzen (Angina pectoris), hohem oder niedrigem Blutdruck, Blutgefäßerkrankungen, Durchblutungsstörungen, Retinitis pigmentosa, Leber- oder Nierenerkrankungen, Verformung des Penis, Phalämie, Porphyrie oder Krebs von Sasnguigne-Zellen oder Knochenmark, Geschwür oder Magenblutung haben. Pulmonale Vasodilatatoren wie Revatio können den kardiovaskulären Status von Patienten mit veno-okklusiver Lungenerkrankung stark verschlechtern.
Kontraindikationen

Revatio ist kontraindiziert für Ambine unter 12 Jahren, für Patienten, die Arzneimittel einnehmen, die organische Nitrate enthalten, und für diejenigen, die überempfindlich auf das Arzneimittel und seine Bestandteile reagieren.
Mögliche Nebenwirkungen

Revatio wird normalerweise gut vertragen, aber einige Nebenwirkungen sind immer noch möglich, wie Fieber, Gesichtsröstung, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Naseninfektionen und Blutungen, Kurzatmung, Schlaflosigkeit, Schlaflosigkeit, Nasennebenhöhlenentzündung, Magenverstimmung. Im Falle schwerwiegender und anhaltender Nebenwirkungen rufen Sie so schnell wie möglich Ihren Arzt an, da es vorkommen kann, dass Sie sofortige medizinische Hilfe benötigen.
Medizinische
Interaktion

Revatio sollte nicht zusammen mit Arzneimitteln verschrieben werden, die Sildenafil (Viagra, Kamagra), organische Nitrate, antikryptogrammische Arzneimittel wie Ketoconazol und Itraconazol, Ritonavir (ein Arzneimittel zur HIV-Behandlung) enthalten. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel und pflanzlichen Produkte, wie Sie einnehmen, insbesondere Alpha-Blocker wie Doxazosin, Barbiturate, Bosentan, Carbamazepin, Rifabutin, Rifampin, Phenytoin, Vitamin-K-Antagonisten, da die Korrektur Ihrer Dosis von Revatio erforderlich sein kann.
Vergessene Dosis

Wenn Sie Ihre Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Nehmen Sie die vergessene Dosis nicht ein, wenn Sie kurz vor der Zeit für die Einnahme der nächsten Dosis stehen. Sie müssen die Dosis wirklich überspringen und Ihre übliche Dosis in regelmäßiger Zeit einnehmen. Stellen Sie die vergessene Dosis nicht wieder her, indem Sie doppelte Dosen einnehmen.
Überdosierung

Überdosierungssymptome ähneln denen, die für niedrigere Dosen berichtet werden, aber Die Werte und der Schweregrad sind mild. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu viel von dem Medikament eingenommen haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf.
Erhaltung

Bewahren Sie den Bauernhof bei einer Raumtemperatur von 15-30 ° C (59-86 ° F) vor Sonnenlicht, Feuchtigkeit und außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren auf.
Haftungsausschluss

Wir geben nur allgemeine Informationen über das beschriebene Arzneimittel. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, medizinische Wechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website präsentierten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Jede spezifische Indikation für einen bestimmten Patienten muss mit seinem für seinen Fall zuständigen Berater oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Verantwortung für diese Informationen und alle darin enthaltenen Fehler ab. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte oder besondere Schäden oder andere indirekte Schäden, die durch die Nutzung von Informationen auf dieser Website verursacht werden, sowie für die Folgen der Selbstbehandlung.